Sie befinden sich hier:www.rolfhelle.deUnsere KundenKunden-Geheimnis

Kundengeheimnis

Sie kennen das: Sie müssen sich für eine neue Maschine entscheiden, und jeder erzählt Ihnen, dass sein Fabrikat das Beste der Welt ist. Dabei erhalten Sie auf Nachfrage dann Referenz-Kunden genannt, die Sie „gerne“ befragen können. Hierbei werden sicherlich keine unzufriedenen Kunden genannt! Was bringt das?

Wie Sie wissen, kaufen Sie ja nicht einmal kurz eine Maschine, sondern gehen mit dem Kauf eine langjährige Partnerschaft ein, der Sie vertrauen! Dabei ist die Maschine heute nur ein Element, eine faire und gute Partnerschaft beginnt viel früher.

  • Der Verkäufer - Punkt 1:

    Will Ihnen unbedingt sein Produkt verkaufen. Dafür bekommt er dann seine Provision. Hierbei hat er Angst, den Auftrag nicht zu erhalten, da er eventuell zu teuer ist. Was passiert? Er lässt Genauigkeits-relevante oder/und Prozess-sichernde Komponenten aus der Maschine weg, um ja nicht zu teuer zu werden.

    Sie wissen genau, was dann passiert!

    Nicht mit uns:
    Unsere mittelständische kompakte Verkaufsstruktur lässt es zu, konzernrelevante Kosten ganz zu eliminieren. Diese Ersparnisse wandeln wir in technische Standards um und nützen so dieses Geld, um wiederum Genauigkeits-relevante oder/und Prozess-sichernde Komponenten zu verbauen. Wir haben somit gar nicht die Möglichkeit, diese zu vergessen! Mehr dazu unter www.pos.de und www.promax.de.

  • Die Maschine - Punkt 2:

    Muss natürlich Ihren Anfordern genügen und dabei noch die Flexibilität für neue Aufträge bieten. Zudem ist heute die Stabilität einer Maschine maßgebend für Ihren Erfolg, da die Werkzeugkosten enorm zugenommen haben. So ist es normal, dass ein durchschnittliches Hartmetall-Werkzeug heute 90 Euro kostet oder mehr kostet. Was passiert nun, wenn Ihnen dieses Werkzeug nur zwei bis drei Stunden hält? Sie wissen es: Sie können so nichts verdienen. Unsere Maschinen sind deswegen im Vergleich zum Wettbewerb im Schnitt immer 40% schwerer, um entstehende Vibrationen zu eliminieren. Das Ergebnis ist: 10-20-fache Werkzeugstandzeiten! Und nur so können Sie langfristig Geld verdienen und konstant und sicher fertigen. Zudem bieten alle unsere Maschinen die Möglichkeit, mit Ihrer Anforderung zu "wachsen". So ist es möglich, alle Produkte mit Zusatzachsen auszustatten oder/und zu automatisieren. 
    Mehr hierzu erfahren Sie auf unserer Seite www.pos.de und www.promax.de.

  • Der Service - Punkt 3:

    Hier beginnt unserer Meinung nach die richtige Partnerschaft.

    Hierbei bieten wir eine Betreuung rund um die Uhr! Dies unterstreichen wir damit, dass wir immer für Sie erreichbar sind und seit mehr als 38 Jahren keinen Anrufbeantworter einsetzen.
    Dazu gehören bei uns faire Servicesätze (siehe www.pos.de und www.promax.de) und Ersatzteile, die nach einem Maschinen-Stillstand von kompetenten Servicetechnikern am nächsten Tag zuverlässig verbaut werden.